NO!art + ÜBER UNS + FRONT + MANIPULATION + MAIL DE | EN
Günter Brus | NO!art involvement INDEX
Brus Werke suchen


MEMO
WERKE

NO!art ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

STUETZPUNKT
FOUNDATION

NO!manipulation

 
Günter Brus: Sexistenz, 1999 (klick zur Vergrösserung)Günter Brus: Boris Lurie Festival 1, 2000 (klick zur Vergrösserung)
Günter Brus: Boris Lurie Festival 2, 2000 (klick zur Vergrösserung)Günter Brus: Boris Lurie Festival 3, 2000 (klick zur Vergrösserung)
Klick auf Miniatur zur Vergrösserung
 
BORIS LURIE und die SEXISTENZ +++ BORIS LURIE Festival #1
BORIS LURIE Festival #2 +++ BORIS LURIE Festival #3
 

line
© https://brus.no-art.info/werke.html